Aussichtslose Suche

Fragen, Antworten und Anregungen aus dem 'fesselnden' Bereich des BSDM

Re: Aussichtslose Suche

Beitragvon wunsch67 » Sa 20. Jun 2015, 19:56

bei mir ist es ja auch nicht unbedingt anders.
gut, hin und wieder bekommt man mal ne nachricht, die idr. auch von mir beantwortet wird. nur wenn dann nichts zurück kommt dann ist es nicht so super.
wenn es dann in der tat nicht passt kann man zumind. eine nachricht senden in dem das dann auch steht.
wunsch67
SK-Majestät
 
Beiträge: 125
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 12:20

Re: Aussichtslose Suche

Beitragvon artjulain » So 2. Apr 2017, 13:11

Obgleich veraltet, antworte ich hier mal auf den TE von anno dazumal

Man ändert es , indem sich die Paare jenseits direkter sexueller Erwartungen regelmäßig zu regionalen Stammtischen treffen,ich denke die Gruppen im JC sind dort schon recht fortgeschritten. Dort bilden sie dann auch die Anlaufstellen für Neuzugänge mit realem Hintergrund. Die Spielchen der virtuellen Scheinwelt, durchbricht man nur durch das gestalten von Realität.
artjulain
SK-Starter
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 14. Mär 2017, 13:06

Re: Aussichtslose Suche

Beitragvon Online_Master » Mo 11. Sep 2017, 18:05

Paare zu treffen oder auch nur - wie in meinem Fall - online zu kontaktieren ist extrem schwierig.

Mit meiner Erfahrung von weit über 30 Jahren funktioniert es nur in den seltensten Fällen. Wir, meine Partnerin/Sub und ich, hatten nur ein Mal das große Glück ein passenden Paar zu kontaktieren und zu treffen. Es war ein wunderbarer Kontakt, bei dem alles stimmig war.

Ansonsten kam nichts dabei heraus. Auf Kontaktanzeigen antworteten dann nur die Männer und zum Treffen kamen sie dann auch solo. Die Frau war dann angeblich plötzlich erkrankt, beruflich eingespannt oder bei den Kindern.... Wenn man dann mit den Frauen wenigstens mal telefonieren wollte.... ihr wisst es schon... dann ging das natürlich nicht. Aber alle Männer wollten sofort mit meiner Sub aktiv werden und versuchten sie häufig schon an dem neutralen Treffpunkt zu befummeln.

Durch gesundheitliche Probleme können wir uns nicht mehr real treffen. Darum suche ich nun online eine Frau oder ein Paar, die von meinen Erfahrungen profitieren können. Nun ratet mal, wer sich meistens meldet, wenn ein Paar schreibt. Und wenn man einen Fake-Check verlangt, dann geht das plötzlich nicht. Kontakt zu Frau ist auch nicht möglich... Hmmm, woran das wohl liegen mag?

Nach meiner leidigen Erfahrung melden sich auch die Anzeigen sogar sehr häufig "Frauen", die sich dann schnell als Männer heraus stellen.

Wenn man einige Male diese Erfahrungen machen musste, dann wird man sehr vorsichtig und misstrauisch. Je öfter man diese Erfahrung sammeln muss um so mehr verliert man das Vertrauen in die Schreibenden.

Und wenn man dann mal einen männlichen Sub anschreibt um ihm eine Chance zu geben, dann stellt sich oft ganz schnell heraus, dass der - in der Anzeige ach so gut - Sub alles andere als devot und lernfähig/-willig ist.

Keine Ahnung, was sich manche hier denken und welche Ideologie hinter den Anschreiben / Anzeige steht, aber man muss wirklich sagen, dass viele sehr "kranke" Menschen auf den diversen Plattformen ihr Unwesen treiben. Und das ist ein echtes Trauerspiel!
Online_Master
SK-Starter
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 01:20

Vorherige

Zurück zu Bondage/Disziplin & Sadism/Masochism

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast